12.-13. Juni 2015: Schulung "Kennzahlen und Management für die Technische Dokumentation"

Eine Schulung in der Hamburger Schulungsreihe: Termin- und Kostendruck sind allgegenwärtig. In Diskussionen mit dem Management fehlt es immer wieder an Zahlen und Übersichten, um Entwicklungen zu belegen und Optimierungspotenziale aufzuzeigen.

  • Wissen Sie, wie viel Zeit und Geld die Erstellung der letzten Anleitung gekostet hat? Haben Sie das Gefühl, dass einige Schritte im Erstellungsprozess zu lange dauern? Aber wie darüber reden?
  • Sie möchten ein Redaktionssystem einführen, und Ihr Vorgesetzter erwartet, dass Sie Ihr Anliegen mit Zahlen belegen? Sie haben die Qualität der Dokumentation erhöht? Doch wie messen Sie das?
  • Warum kommt es immer wieder zu Verzögerungen, wenn andere Abteilungen Zuarbeiten liefern müssen? Wo genau hakt es in den Prozessen?

Antworten auf diese und andere Fragen sowie viele praktische Beispiele finden Sie in dieser Schulung.

  • Termin: 12.-13. Juni 2015 in Hamburg
  • Zielgruppe: Technische Redakteure und Leiter von Dokumentationsteams
  • Voraussetzungen: Berufserfahrungen in der Technischen Dokumentation
  • Ausführliche Beschreibung und Anmeldung

News

Zusammenfassung der Adobe DITA World

Die weltweit größte Online-DITA-Konferenz, die Adobe DITA World, hat letzte Woche stattgefunden. mehr ...

Ulrike Parson spricht auf Adobe DITA World: From DITA to iiRDS

Die Adobe DITA World ist die weltgrößte Online-DITA-Konferenz für Experten aus Marketing und Technical Communication. mehr ...

Blog

Sprung ins kalte Wasser oder wie ich das erstmal Mal slammte. Bericht von der tekom-Tagung, 2. Teil

Eigentlich bin ich ja ein alter Hase bei der tekom-Tagung und sollte nicht mehr allzu aufgeregt sein, wenn ich einen Vortrag halte. Aber als Dieter Gust und ich unsere Feierabend-Schnapsidee einer scherzhaften Debatte (Trend-Slam) auf die Bühne brachten, war mir doch etwas flau im Magen. Wie würde das wohl ankommen? mehr ...

Der-die-das, drei Redakteure gehen essen und ein Könjunktiv. Bericht von der tekom-Tagung, 1. Teil

Eine Referentin irritierte mich, weil sie konsequent von "dem" Engine sprach, der in der Software für die maschinelle Übersetzung zuständig ist. Ich benutze bei Engine immer "die".  mehr ...
  • linkedin
  • xing