13. und 20. Juni 2016. Workshop "DITA oder nicht DITA"

In dem DITA-Workshop geht es um die Frage, wann der Einsatz von DITA sinnvoll ist und warum die Entscheidung für oder gegen DITA keine Grundsatzfrage ist, sondern das Ergebnis eines Entscheidungsprozesses sein muss.

In diesem Prozess werden zunächst die inhaltlichen und technischen Anforderungen an die Dokumentationserstellung und -auslieferung sowie die Rahmenbedingungen geklärt. Dann werden das passende Informationsmodell und eine geeignete technische Lösung ausgewählt. Das kann genauso gut ein Redaktionssystem wie eine DITA-Lösung mit Versionskontrollsystem sein.

DITA oder nicht DITA - (k)eine Grundsatzfrage?

13. Juni 2016, 18.00 - 20.00 Uhr
Quality Hotel Ambassador, Heidenkampsweg 34, 20097 Hamburg
Referenten: Ulrike Parson und Marion Knebel, parson AG
Veranstalter: tekom RG-Nord
Weitere Informationen

20. Juni 2016, 18.00 - 20.00 Uhr
Internationales Handelszentrum (IHZ), Friedrichstr. 95, 10117 Berlin
Referentin: Marion Knebel, parson AG
Veranstalter: tekom RG-Berlin/Brandenburg
Weitere Informationen

Tags: DITA

News

Vortrag „Softwaredokumentation, das unbekannte Wesen?“ am 27. 8. bei der tekom-Regionalgruppe Nord

Mit der fortschreitenden Digitalisierung haben mehr und mehr Unternehmen auch Software in ihrem Produktportfolio. Aber wie schreibt man eine Dokumentation für Software, ist das wirklich so viel anders als im Maschinen- und Anlagenbau? mehr ...

plusmeta und parson werden Partner

Mit der Digitalisierung und Industrie 4.0 müssen technische Informationen intelligent werden. Die Software unseres neuen Partners plusmeta analysiert komplexe Inhalte mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz und erzeugt automatisiert zugehörige Metadaten und semantische Strukturen. mehr ...

Blog

Ein Schuh ist ein Schuh ist ein Schuh. Aber Schleife ist nicht gleich Schleife

Ich bin ungeschickt und zwar nicht nur ein bisschen. Das können Ihnen meine Kollegen bestätigen. Da verwundert es nicht, dass ich seit meiner Kindheit nicht in der Lage war, die Schleifen an meinen Schuhen so zu binden, dass diese nicht nach kurzer Zeit wieder aufgingen. mehr ...

Drei Selbstläufer in Escheburg

Wenn drei Läuferinnen und Läufer von parson an einem kleinen, regionalen Volkslauf teilnehmen, stellen sie nicht nur über zehn Prozent der Gesamtteilnehmer; sie räumen auch die Preise ab. mehr ...
  • linkedin
  • xing