Blog

Auch in diesem Jahr organisierte das internationale Terminologie-Netzwerk „Termnet“ seine einwöchige Terminology Summer School, bei der sich Terminologen aus aller Welt treffen, um gemeinsam anhand von praxisnahen Vorträgen die aktuellen Entwicklungen im Bereich Terminologie und Fachsprache zu diskutieren.

In diesem Jahr fand die Veranstaltung am Centre for Translation Studies der Universität Wien statt und ich freue mich sehr, dass ich die Möglichkeit hatte, an diesem Ereignis teilzunehmen.

 

Zuerst die gute Nachricht - sowohl unser Vortrag als auch der Workshop zum semantischen Wiki wurden für die tekom-Herbsttagung angenommen. Aber als ich gerade auf das Tagungsportal schaue, bekomme ich einen Schreck: Die Veranstaltungen sind parallel angesetzt! Eine eilige Nachfrage bei den tekom-Organisatoren und dann stimmt es (vielen Dank!). Wie gut, dass das Tagungsprogramm noch nicht gedruckt war...

In einem unserer langjährigen Kundenprojekte haben wir die Optimierung des Entwicklungsprozesses begleitet und dabei erfolgreich die agile Entwicklungsmethode Scrum eingeführt. Dieses Projekt veranlasste meine Kollegin Anne Hoffmann und mich (Korreferentin) dazu, für die tekom-Herbsttagung einen Workshop zum Thema „Karteikarten und Bierdeckel: User Stories für Dokumentation und Entwicklung“ einzureichen.

Nun freuen wir uns sehr, dass der Workshop angenommen wurde und wir im Oktober die Möglichkeit bekommen, unsere Erfahrungen und Erkenntnisse aus diesem Projekt mit anderen Redakteuren und Interessierten zu teilen!

Am 15. und 16. Juni fand die diesjährige Conference for Software User Assistance Professionals in Dublin statt. Eine tolle Veranstaltung mit interessanten Themen rund um agile Entwicklung, kollaboratives Arbeiten, mobile Dokumentation und Usability.

Eröffnet wurde die Konferenz mit einer Podiumsdiskussion zu aktuellen Trends und Technologien der Technischen Dokumentation. Auf dem Podium saßen Vertreter der führenden Toolhersteller für technische Dokumentation. Als Moderatorin fungierte Leah Guren von Cow TC. Podiumsteilnehmer waren: George Bina (Syncro Soft), Mike Hamilton (MadCap Software), Ankur Jain (Adobe Systems), Jacquie Rhodes (3di Information Solutions) und Dennis Zhuravlev (Dr. Explain).

Blog

Drei Selbstläufer in Escheburg

Wenn drei Läuferinnen und Läufer von parson an einem kleinen, regionalen Volkslauf teilnehmen, stellen sie nicht nur über zehn Prozent der Gesamtteilnehmer; sie räumen auch die Preise ab. mehr ...

Bitte zweimal klingeln

Endlich! Wir sind umgezogen und haben unser altes Bürohaus in Bergedorf hinter uns gelassen. Dort war es so eng geworden, dass wir uns gegenseitig auf die Zehen traten. Außerdem war es so laut, dass uns an manchem Abend die Ohren sausten. mehr ...

Sprache für junge Nerds, E-Scooter und Sue-ees

Ulrike Parson und Uta Lange erzählen von der Frühjahrstagung in Wien. mehr ...

Wie beinflusst die Digitalisierung die Arbeit der Technischen Redakteure?

Mit der Digitalisierung ändern sich Produkte, Produktionsprozesse und das Nutzungsverhalten. Daraus resultieren neue Anforderungen an die Arbeit der Technischen Redakteure. mehr ...

Vom Geisteswissenschaftler zum Technischen Redakteur

"Und, was willst du machen, wenn du fertig bist?" Welcher Student kennt diesen Satz nicht? Besonders Geisteswissenschaftlern fällt es oft schwer, auf die Frage eine zufriedenstellende Antwort zu finden. Der deutsche Arbeitsmarkt sucht schließlich Elektroingenieure oder Informatiker und keine Historiker mit Spezialisierung auf die Antike wie mich. mehr ...
  • linkedin
  • xing