Vortrag und Workshop auf tekom-Tagung

Zuerst die gute Nachricht - sowohl unser Vortrag als auch der Workshop zum semantischen Wiki wurden für die tekom-Herbsttagung angenommen. Aber als ich gerade auf das Tagungsportal schaue, bekomme ich einen Schreck: Die Veranstaltungen sind parallel angesetzt! Eine eilige Nachfrage bei den tekom-Organisatoren und dann stimmt es (vielen Dank!). Wie gut, dass das Tagungsprogramm noch nicht gedruckt war...

Nun können Teilnehmer zuerst den Vortrag und dann den vertiefenden Workshop besuchen, um sich näher mit dem Semantic MediaWiki zu beschäftigen.

Hier die Links auf die Veranstaltungen:

Kommentar schreiben


Blog

Sprache für junge Nerds, E-Scooter und Sue-ees

Ulrike Parson und Uta Lange erzählen von der Frühjahrstagung in Wien. mehr ...

Wie beinflusst die Digitalisierung die Arbeit der Technischen Redakteure?

Mit der Digitalisierung ändern sich Produkte, Produktionsprozesse und das Nutzungsverhalten. Daraus resultieren neue Anforderungen an die Arbeit der Technischen Redakteure. mehr ...

Vom Geisteswissenschaftler zum Technischen Redakteur

"Und, was willst du machen, wenn du fertig bist?" Welcher Student kennt diesen Satz nicht? Besonders Geisteswissenschaftlern fällt es oft schwer, auf die Frage eine zufriedenstellende Antwort zu finden. Der deutsche Arbeitsmarkt sucht schließlich Elektroingenieure oder Informatiker und keine Historiker mit Spezialisierung auf die Antike wie mich. mehr ...

tekom-Jahrestagung 2018: Was gibt’s Neues bei iiRDS?

iiRDS war zentrales Thema auf der tekom-Tagung: das iiRDS-Café, Fachvorträge, Showcases und Tutorials widmeten sich dem neuen Standard. Auch auf Twitter wurde diskutiert, unter anderem über den für US-Kollegen so schwer auszusprechenden Namen. mehr ...

tekom-Bericht Teil 3: Kreativität statt Langeweile – Online-Videos für die technische Doku

Manege auf! Zu Beginn seines Workshops „Packende Online-Videos mit einfachen Mitteln erstellen“ zeigte Stephan Schneider zwei Bilder. mehr ...
  • linkedin
  • xing