International Terminology Summer School 2012

Auch in diesem Jahr organisierte das internationale Terminologie-Netzwerk „Termnet“ seine einwöchige Terminology Summer School, bei der sich Terminologen aus aller Welt treffen, um gemeinsam anhand von praxisnahen Vorträgen die aktuellen Entwicklungen im Bereich Terminologie und Fachsprache zu diskutieren.

In diesem Jahr fand die Veranstaltung am Centre for Translation Studies der Universität Wien statt und ich freue mich sehr, dass ich die Möglichkeit hatte, an diesem Ereignis teilzunehmen.

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen von 32° C konnte ich im schönen Wien mit 60 Kollegen aus 26 Ländern - darunter Terminologen, Übersetzer, technische Redakteure und Projektmanager - aktuelle Themen diskutieren und persönliche Erfahrungen austauschen. Dabei konnte ich viele Inspirationen für unsere eigenen Projekte sammeln.

Die Terminology Summer School 2012 bereitete außerdem auf die Prüfung zum ECQA Certified Terminology Manager vor, an der ich voraussichtlich im September teilnehmen werde.

Ausführliche Informationen zur Terminology Summer School 2012 gibt es auf der Homepage von Termnet: http://termnet.org/english/events/tss_2012/index.php.

Kommentar schreiben


Blog

Über Lampen, Birnen und Fluchtinstinkte. Nachschlag zur tekom-Tagung 2019

Im letzten Teil unserer tekom-Nachlese gehts um Erleuchtungen in einem Terminologieworkshop und Fehlermeldungen, die den Fluchtinstinkt in uns wecken. mehr ...

KI als Chance oder Bedrohung für den Technischen Redakteur? Bericht von der tekom-Tagung, 3. Teil

Der Begriff Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Phantom. Jeder Mensch assoziiert sofort etwas damit, doch die Vorstellungen sind selten deckungsgleich. mehr ...

Sprung ins kalte Wasser oder wie ich das erstmal Mal slammte. Bericht von der tekom-Tagung, 2. Teil

Eigentlich bin ich ja ein alter Hase bei der tekom-Tagung und sollte nicht mehr allzu aufgeregt sein, wenn ich einen Vortrag halte. Aber als Dieter Gust und ich unsere Feierabend-Schnapsidee einer scherzhaften Debatte (Trend-Slam) auf die Bühne brachten, war mir doch etwas flau im Magen. Wie würde das wohl ankommen? mehr ...

Der-die-das, drei Redakteure gehen essen und ein Könjunktiv. Bericht von der tekom-Tagung, 1. Teil

Eine Referentin irritierte mich, weil sie konsequent von "dem" Engine sprach, der in der Software für die maschinelle Übersetzung zuständig ist. Ich benutze bei Engine immer "die".  mehr ...

Der iiBot gibt Anweisung

Ein Chatbot, der dem Servicetechniker genaue Anweisungen für seine akute Fragestellung gibt – live, anwendungsgerecht und zugeschnitten auf die Qualifikation des Servicetechnikers. mehr ...
  • linkedin
  • xing