Blog

Eine Tasse auf Reisen #4 - die Auflösung

In welcher Stadt wurde die parson-Tasse fotografiert, haben wir Anfang September gefragt. Die Frage war knifflig. Trotzdem kamen die meisten auf die richtige Antwort: In Chicago, USA. mehr ...

Flipped Classroom: Schulungen effizienter gestalten

Es kostet nicht nur Zeit, in einer Präsenzschulung auf die häufig sehr unterschiedlichen Kenntnisse der Teilnehmer einzugehen. Auch besteht die Gefahr, dass sich Teilnehmer mit höheren Vorkenntnissen langweilen, während sich diejenigen mit geringem Vorwissen überfordert fühlen. mehr ...

Gewinnspiel: Eine Tasse auf Reisen #4

Die parson-Tasse hat die nächste Stadt erobert. Diesmal landete der rote Vielflieger in der westlichen Hemisphäre. mehr ...

Is DITA working for you? Ergebnisse vom DITA Satisfaction Survey 2017

Technische Redakteure aus 250 Unternehmen weltweit haben bereits an der Umfrage des Content Wrangler’s 2017 teilgenommen. Jetzt sind die ersten Ergebnisse da. mehr ...

Der Kern intelligenter Informationen: die Metadaten

In dem schicken neuen Blog der tekom dreht sich alles um Intelligente Informationen. Der Blog will Fachleute aus verwandten Bereichen zusammenbringen, um die verschiedenen Aspekte des Designs und der Entwicklung intelligenter Technologien zu erforschen und zu vernetzen. mehr ...

FrameMaker Tipps & Tricks 2: FM in Word konvertieren

In Projekten kann es manchmal von Vorteil sein, den Entwicklern Word-Dokumente aus FrameMaker zu erstellen, um Input oder größere Korrekturen einzusammeln.

Die Änderungsverfolgung von Word ist nach wie vor ein schönes Instrument, um Anmerkungen zu visualisieren. Leider stürzt FrameMaker bei größeren Dokumenten oder eingebettenen Grafiken beim Word-Export gerne mal ab. Aufgrund einer Diskussion in einem Adobe-Blog habe ich den Weg FrameMaker->PDF->Word versucht. Und siehe da, der Word-Export aus der Vollversion von Acrobat funktioniert sehr gut, auch alle Grafiken wurden korrekt mitgenommen.

Natürlich lohnt sich dieser Weg nur, wenn Sie einzelne Kapitel konvertieren und die Änderungen auf jeden Fall vor der Übernahme in die Dokumentation redaktionell überarbeiten wollen. Aber es kann ein nützlicher Workaround sein, wenn FrameMaker den Word-Export verweigert.

 

 

 

Kommentar schreiben


  • facebook
  • linkedin
  • xing