Blog

Hoher Qualitätsanspruch ohne mentale Sandburgen und Dünkel - 10 Fragen an Ines Lasch

Ines Lasch macht eine Weiterbildung zur Technischen Redakteurin und absolviert ein achtwöchiges Praktikum bei parson. Wir haben ihr zehn Fragen gestellt. mehr ...

Volontariat für Technische Redakteure. Zwei Sichten auf die berufsbegleitende Ausbildung

Anja Schiel, Volontärin, und Ulrike Parson, Vorstand der parson AG, berichten über ihre Sicht des Volontariats für die Technische Redaktion.* mehr ...

Machen Sie Ihre technische Dokumentation intelligent – der Weg vom Content Management zu Content Delivery

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen aufzeigen, wie man CDPs mit technischer Dokumentation so intelligent befüllt, dass die Nutzer schnell und gezielt Antworten auf ihre Fragestellungen bekommen. mehr ...

So funktioniert Mentoring bei parson

Die Bewerbung ist verschickt, das Vorstellungsgespräch war erfolgreich, jetzt kommt die Zusage. Und da ist er schon, der erste Arbeitstag, an dem alles so fremd ist: Kollegen, deren Namen man sofort wieder vergisst, Ablagestrukturen, Prozesse, ERP-System. Nicht mal die Kaffeemaschine funktioniert auf Anhieb. Und wo war noch mal der Besprechungsraum? mehr ...

Ein Jahr in London. Ich vermisse nicht nur meine Socke

Darf ich vorstellen? Parsons Green in London. Ich finde, der perfekte Ort für einen weiteren Standort von parson. Der Standort ist leider nicht geplant, aber ein Stückchen parson ist im Moment tatsächlich in London. mehr ...

Anforderungen an ein Terminologie-Managementsystem

Jedes Unternehmen hat seine eigene Fachsprache, genannt Terminologie. Deren konsistente Nutzung beugt nicht nur Missverständnissen vor, sondern sie vereinfacht auch Kommunikation, Marketing und Dokumentation. Darüber hinaus überzeugt sie Kunden und stärkt die Position des Unternehmens, denn schließlich bestimmen die Marktführer, welche Benennungen Mitbewerber verwenden.

Für die Verwaltung von Terminologie benötigen Unternehmen ein Terminologie-Managementsystem. Die Auswahl eines geeigneten Systems ist jedoch nicht einfach. Inzwischen gibt es eine Flut von Softwarelösungen mit unterschiedlichen Funktionsumfängen und in diversen Preisklassen. Unsere Mitarbeiterin und Terminologie-Expertin Ann-Cathrin Mackenthun hat sich ausführlich mit dem Thema beschäftigt. In ihrem Wissensartikel beschreibt sie, welche Anforderungen ein Terminologie-Managementsystem erfüllen soll.

 

 

Kommentar schreiben


  • facebook
  • linkedin
  • xing