Anforderungen an ein Terminologie-Managementsystem

Jedes Unternehmen hat seine eigene Fachsprache, genannt Terminologie. Deren konsistente Nutzung beugt nicht nur Missverständnissen vor, sondern sie vereinfacht auch Kommunikation, Marketing und Dokumentation. Darüber hinaus überzeugt sie Kunden und stärkt die Position des Unternehmens, denn schließlich bestimmen die Marktführer, welche Benennungen Mitbewerber verwenden.

Für die Verwaltung von Terminologie benötigen Unternehmen ein Terminologie-Managementsystem. Die Auswahl eines geeigneten Systems ist jedoch nicht einfach. Inzwischen gibt es eine Flut von Softwarelösungen mit unterschiedlichen Funktionsumfängen und in diversen Preisklassen. Unsere Mitarbeiterin und Terminologie-Expertin Ann-Cathrin Mackenthun hat sich ausführlich mit dem Thema beschäftigt. In ihrem Wissensartikel beschreibt sie, welche Anforderungen ein Terminologie-Managementsystem erfüllen soll.

 

 

Kommentar schreiben


Blog

Bitte zweimal klingeln

Endlich! Wir sind umgezogen und haben unser altes Bürohaus in Bergedorf hinter uns gelassen. Dort war es so eng geworden, dass wir uns gegenseitig auf die Zehen traten. Außerdem war es so laut, dass uns an manchem Abend die Ohren sausten. mehr ...

Sprache für junge Nerds, E-Scooter und Sue-ees

Ulrike Parson und Uta Lange erzählen von der Frühjahrstagung in Wien. mehr ...

Wie beinflusst die Digitalisierung die Arbeit der Technischen Redakteure?

Mit der Digitalisierung ändern sich Produkte, Produktionsprozesse und das Nutzungsverhalten. Daraus resultieren neue Anforderungen an die Arbeit der Technischen Redakteure. mehr ...

Vom Geisteswissenschaftler zum Technischen Redakteur

"Und, was willst du machen, wenn du fertig bist?" Welcher Student kennt diesen Satz nicht? Besonders Geisteswissenschaftlern fällt es oft schwer, auf die Frage eine zufriedenstellende Antwort zu finden. Der deutsche Arbeitsmarkt sucht schließlich Elektroingenieure oder Informatiker und keine Historiker mit Spezialisierung auf die Antike wie mich. mehr ...

tekom-Jahrestagung 2018: Was gibt’s Neues bei iiRDS?

iiRDS war zentrales Thema auf der tekom-Tagung: das iiRDS-Café, Fachvorträge, Showcases und Tutorials widmeten sich dem neuen Standard. Auch auf Twitter wurde diskutiert, unter anderem über den für US-Kollegen so schwer auszusprechenden Namen. mehr ...
  • linkedin
  • xing