Gewinnspiel: Eine Tasse auf Reisen #2

Unsere parson-Tasse war schon wieder unterwegs! Vom Büro-Accessoire zum Jetsetter - bei parson werden für kleine Tassen große (Reise-)Träume wahr.

Vom Garda-See ging es für unsere Tasse diesmal nach ... tja, das wüssten Sie wohl gern.

Dieses Land ist dem deutschen Pauschaltouristen nicht unbedingt ein Begriff, deswegen hier drei Hinweise für die Lösung des Rätsels:

  • Das Land befindet sich in Asien.
  • Sein früherer Herrscher hatte sehr viele Kinder. Wir meinen wirklich viele - mehr als Angelina Jolie und Mick Jagger zusammen.
  • Seine Menschen sind für ihre Gastfreundschaft bekannt.

 parson-Tasse auf Reisen Wo steht die parson-Tasse? (Foto: Sabine Stoye)

Tasse auf Reisen parson 2.2Wo steht die parson-Tasse? (Foto: Sabine Stoye)

Übrigens hat es unserer Tasse dort so gut gefallen, dass sie gleich dageblieben ist!

Also, wenn Sie wissen, wo unsere parson-Tasse ihr neues Zelt aufgeschlagen hat, dann machen Sie mit und gewinnen Ihre eigene! Viermal im Jahr veröffentlichen wir ein Foto einer Tasse auf Reisen und verlosen jeweils drei Tassen.

Und so geht‘s:

Schreiben Sie uns bis zum 24. März 2017, in welchem Land die parson-Tasse steht, indem Sie das Teilnahmeformular vollständig ausfüllen und abschicken.

Die ersten drei Einsender mit der richtigen Antwort gewinnen eine Tasse. Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen.

Kommentare   

# Miriam Daus 2017-04-03 09:14
Mongolei
Antworten
# parson AG 2017-04-03 09:24
zitiere Miriam Daus:
Mongolei

Moin moin,

das stimmt genau. Leider ist dieses Gewinnspiel schon vorbei. Unsere Tasse ist aber schon wieder auf Reisen. Gucken Sie doch Anfang Juni wieder vorbei. Dann veröffentlichen wir ein neues Gewinnspiel.
Antworten

Kommentar schreiben


Blog

Wie beinflusst die Digitalisierung die Arbeit der Technischen Redakteure?

Mit der Digitalisierung ändern sich Produkte, Produktionsprozesse und das Nutzungsverhalten. Daraus resultieren neue Anforderungen an die Arbeit der Technischen Redakteure. mehr ...

Vom Geisteswissenschaftler zum Technischen Redakteur

"Und, was willst du machen, wenn du fertig bist?" Welcher Student kennt diesen Satz nicht? Besonders Geisteswissenschaftlern fällt es oft schwer, auf die Frage eine zufriedenstellende Antwort zu finden. Der deutsche Arbeitsmarkt sucht schließlich Elektroingenieure oder Informatiker und keine Historiker mit Spezialisierung auf die Antike wie mich. mehr ...

tekom-Jahrestagung 2018: Was gibt’s Neues bei iiRDS?

iiRDS war zentrales Thema auf der tekom-Tagung: das iiRDS-Café, Fachvorträge, Showcases und Tutorials widmeten sich dem neuen Standard. Auch auf Twitter wurde diskutiert, unter anderem über den für US-Kollegen so schwer auszusprechenden Namen. mehr ...

tekom-Bericht Teil 3: Kreativität statt Langeweile – Online-Videos für die technische Doku

Manege auf! Zu Beginn seines Workshops „Packende Online-Videos mit einfachen Mitteln erstellen“ zeigte Stephan Schneider zwei Bilder. mehr ...

tekom-Bericht Teil 2: Über echte und virtuelle Überflieger

Die tekom begrüßt mich mit strahlendem Sonnenschein. Drinnen sind Tagung und Messe bereits in vollem Gange. Zwei Tage Vorträge, Workshops, Messebesuch und Gespräche warten auf mich. mehr ...
  • linkedin
  • xing