Eine Tasse auf Reisen #2 - die Auflösung

Wo hat die parson-Tasse ihr neues Zelt aufgeschlagen, haben wir Anfang März gefragt. Die meisten antworteten richtig: In der Mongolei. Drei glückliche Gewinner zogen wir Ende letzten Monats.

parson-Tasse auf Reisenparson-Tasse in der Mongolei (Foto: Sabine Stoye)

Herzlichen Glückwunsch. Je eine parson-Tasse geht an die Gewinner in Sieverstedt, Berlin und Hamburg.

Das nächste Gewinnspiel findet übrigens am 1. Juni 2017 statt.

Kommentar schreiben


Blog

Ein Schuh ist ein Schuh ist ein Schuh. Aber Schleife ist nicht gleich Schleife

Ich bin ungeschickt und zwar nicht nur ein bisschen. Das können Ihnen meine Kollegen bestätigen. Da verwundert es nicht, dass ich seit meiner Kindheit nicht in der Lage war, die Schleifen an meinen Schuhen so zu binden, dass diese nicht nach kurzer Zeit wieder aufgingen. mehr ...

Drei Selbstläufer in Escheburg

Wenn drei Läuferinnen und Läufer von parson an einem kleinen, regionalen Volkslauf teilnehmen, stellen sie nicht nur über zehn Prozent der Gesamtteilnehmer; sie räumen auch die Preise ab. mehr ...

Bitte zweimal klingeln

Endlich! Wir sind umgezogen und haben unser altes Bürohaus in Bergedorf hinter uns gelassen. Dort war es so eng geworden, dass wir uns gegenseitig auf die Zehen traten. Außerdem war es so laut, dass uns an manchem Abend die Ohren sausten. mehr ...

Sprache für junge Nerds, E-Scooter und Sue-ees

Ulrike Parson und Uta Lange erzählen von der Frühjahrstagung in Wien. mehr ...

Wie beinflusst die Digitalisierung die Arbeit der Technischen Redakteure?

Mit der Digitalisierung ändern sich Produkte, Produktionsprozesse und das Nutzungsverhalten. Daraus resultieren neue Anforderungen an die Arbeit der Technischen Redakteure. mehr ...
  • linkedin
  • xing