Blog

Volontariat für Technische Redakteure. Zwei Sichten auf die berufsbegleitende Ausbildung

Anja Schiel, Volontärin, und Ulrike Parson, Vorstand der parson AG, berichten über ihre Sicht des Volontariats für die Technische Redaktion.* mehr ...

Machen Sie Ihre technische Dokumentation intelligent – der Weg vom Content Management zu Content Delivery

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen aufzeigen, wie man CDPs mit technischer Dokumentation so intelligent befüllt, dass die Nutzer schnell und gezielt Antworten auf ihre Fragestellungen bekommen. mehr ...

So funktioniert Mentoring bei parson

Die Bewerbung ist verschickt, das Vorstellungsgespräch war erfolgreich, jetzt kommt die Zusage. Und da ist er schon, der erste Arbeitstag, an dem alles so fremd ist: Kollegen, deren Namen man sofort wieder vergisst, Ablagestrukturen, Prozesse, ERP-System. Nicht mal die Kaffeemaschine funktioniert auf Anhieb. Und wo war noch mal der Besprechungsraum? mehr ...

Ein Jahr in London. Ich vermisse nicht nur meine Socke

Darf ich vorstellen? Parsons Green in London. Ich finde, der perfekte Ort für einen weiteren Standort von parson. Der Standort ist leider nicht geplant, aber ein Stückchen parson ist im Moment tatsächlich in London. mehr ...

Recommend+To? Eine Klare-Kante-Empfehlung

In der Technischen Doku vermeiden wir Empfehlungen. Die helfen dem Leser selten: The producer recommends ultra-light power cells. Warum? Was passiert, wenn ich andere nehme? mehr ...

B2Run 2017 in Hamburg: Neue T-Shirts und ein Fingerklopfer

Diesmal wurde unsere Kollegin Esther zwar nicht von einem Dackel überholt, dafür wurde ihr auf die Finger geklopft.

Aber eins nach dem andern. Erstmal reden wir über die T-Shirts. Die gab's dieses Jahr im schönen parson-Rot und mit tollem Spruch, kreiert von Elisabeth, die unsere Läufer Esther und Frank auch diesmal zum B2Run begleitete, fotografierte und anfeuerte. Frank lief nach 33:55 min ins Ziel, Esther nach 41:05 min.

B2Run2017 1B2Run Hamburg, parsons neue T-Shirts. Foto: Elisabeth Fischer

B2Run parson Esther nach dem Zieleinlauf. Foto: Elisabeth Fischer

B2Run 2017 parsonNach dem Lauf und vor dem Riegel. Foto: Elisabeth Fischer

Danach waren unsere Läufer hungrig. Deswegen griffen sie auch ganz selbstverständlich nach den Energieriegeln, die an dem Stand eines Hauptsponsors des B2Run auslagen. Frank hörte nur den bissigen Kommentar der Standbetreuerin, Esther hingegen wurde strafend auf die Finger geklopft. Man müsse sich erst beraten lassen, bevor man sich einfach so bedienen dürfe. Esther ließ den Riegel fallen wie heiße Grillkohle und verzichtete dankend auf die Beratung. Immerhin war sie gerade sechs Kilometer gelaufen. Aber so recht geschmeckt hat der Riegel wohl sowieso nicht.

B2Run parson Ein hart erkämpfter Energie-Riegel. Foto: Elisabeth Fischer


Herzlichen Glückwünsch an unsere schnellen Kollegen und danke noch mal an Elisabeth für die tolle Unterstützung.

 

Kommentar schreiben


  • facebook
  • linkedin
  • xing