B2Run 2017 in Hamburg: Neue T-Shirts und ein Fingerklopfer

Diesmal wurde unsere Kollegin Esther zwar nicht von einem Dackel überholt, dafür wurde ihr auf die Finger geklopft.

Aber eins nach dem andern. Erstmal reden wir über die T-Shirts. Die gab's dieses Jahr im schönen parson-Rot und mit tollem Spruch, kreiert von Elisabeth, die unsere Läufer Esther und Frank auch diesmal zum B2Run begleitete, fotografierte und anfeuerte. Frank lief nach 33:55 min ins Ziel, Esther nach 41:05 min.

B2Run2017 1B2Run Hamburg, parsons neue T-Shirts. Foto: Elisabeth Fischer

B2Run parson Esther nach dem Zieleinlauf. Foto: Elisabeth Fischer

B2Run 2017 parsonNach dem Lauf und vor dem Riegel. Foto: Elisabeth Fischer

Danach waren unsere Läufer hungrig. Deswegen griffen sie auch ganz selbstverständlich nach den Energieriegeln, die an dem Stand eines Hauptsponsors des B2Run auslagen. Frank hörte nur den bissigen Kommentar der Standbetreuerin, Esther hingegen wurde strafend auf die Finger geklopft. Man müsse sich erst beraten lassen, bevor man sich einfach so bedienen dürfe. Esther ließ den Riegel fallen wie heiße Grillkohle und verzichtete dankend auf die Beratung. Immerhin war sie gerade sechs Kilometer gelaufen. Aber so recht geschmeckt hat der Riegel wohl sowieso nicht.

B2Run parson Ein hart erkämpfter Energie-Riegel. Foto: Elisabeth Fischer


Herzlichen Glückwünsch an unsere schnellen Kollegen und danke noch mal an Elisabeth für die tolle Unterstützung.

 

Kommentar schreiben


Blog

Über Lampen, Birnen und Fluchtinstinkte. Nachschlag zur tekom-Tagung 2019

Im letzten Teil unserer tekom-Nachlese gehts um Erleuchtungen in einem Terminologieworkshop und Fehlermeldungen, die den Fluchtinstinkt in uns wecken. mehr ...

KI als Chance oder Bedrohung für den Technischen Redakteur? Bericht von der tekom-Tagung, 3. Teil

Der Begriff Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Phantom. Jeder Mensch assoziiert sofort etwas damit, doch die Vorstellungen sind selten deckungsgleich. mehr ...

Sprung ins kalte Wasser oder wie ich das erstmal Mal slammte. Bericht von der tekom-Tagung, 2. Teil

Eigentlich bin ich ja ein alter Hase bei der tekom-Tagung und sollte nicht mehr allzu aufgeregt sein, wenn ich einen Vortrag halte. Aber als Dieter Gust und ich unsere Feierabend-Schnapsidee einer scherzhaften Debatte (Trend-Slam) auf die Bühne brachten, war mir doch etwas flau im Magen. Wie würde das wohl ankommen? mehr ...

Der-die-das, drei Redakteure gehen essen und ein Könjunktiv. Bericht von der tekom-Tagung, 1. Teil

Eine Referentin irritierte mich, weil sie konsequent von "dem" Engine sprach, der in der Software für die maschinelle Übersetzung zuständig ist. Ich benutze bei Engine immer "die".  mehr ...

Der iiBot gibt Anweisung

Ein Chatbot, der dem Servicetechniker genaue Anweisungen für seine akute Fragestellung gibt – live, anwendungsgerecht und zugeschnitten auf die Qualifikation des Servicetechnikers. mehr ...
  • linkedin
  • xing