Blog

Machen Sie Ihre technische Dokumentation intelligent – der Weg vom Content Management zu Content Delivery

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen aufzeigen, wie man CDPs mit technischer Dokumentation so intelligent befüllt, dass die Nutzer schnell und gezielt Antworten auf ihre Fragestellungen bekommen. mehr ...

So funktioniert Mentoring bei parson

Die Bewerbung ist verschickt, das Vorstellungsgespräch war erfolgreich, jetzt kommt die Zusage. Und da ist er schon, der erste Arbeitstag, an dem alles so fremd ist: Kollegen, deren Namen man sofort wieder vergisst, Ablagestrukturen, Prozesse, ERP-System. Nicht mal die Kaffeemaschine funktioniert auf Anhieb. Und wo war noch mal der Besprechungsraum? mehr ...

Ein Jahr in London. Ich vermisse nicht nur meine Socke

Darf ich vorstellen? Parsons Green in London. Ich finde, der perfekte Ort für einen weiteren Standort von parson. Der Standort ist leider nicht geplant, aber ein Stückchen parson ist im Moment tatsächlich in London. mehr ...

Recommend+To? Eine Klare-Kante-Empfehlung

In der Technischen Doku vermeiden wir Empfehlungen. Die helfen dem Leser selten: The producer recommends ultra-light power cells. Warum? Was passiert, wenn ich andere nehme? mehr ...

iiRDS – How a Novice Sees the Information Delivery Standard

Lately, the newly developed tekom standard iiRDS has gained quite some attention. The next exciting step will be the release of version 1.0, which will be released soon. Requesting and delivering intelligent information as a standardized approach between individual enterprises is a pioneering step in the Internet of Things – but let’s rewind a little. mehr ...

Blog-Empfehlung: Soft-Skills für den Berufseinstieg

Welche Fähigkeiten sollten Berufseinsteiger in der Technischen Redaktion mitbringen? Sprachliches und technisches Verständnis sind in unserem Beruf unabdingbar. Aber auch Soft-Skills sind wichtig – wie in jedem anderen Beruf auch.

Im tekom-Blog stellt Jaqueline Probian fünf wichtige Soft-Skills für Technische Redakteure vor: Neugier, Kommunikationsfähigkeit, Selbstbewusstsein, Überzeugungskraft und Empathie.

Kommunikation SoftskillsKommunikationsfähigkeit. © strichfiguren.de | Fotolia.com

Wir stimmen Jaqueline zu und würden nur noch „Geduld“ hinzufügen. Geduld ist eine unserer Stärken. Oder zumindest üben wir uns darin, wenn wir zum Beispiel lange auf Feedback warten müssen. Allerdings ist Geduld ja bekanntlich keine Stärke der Jugend. Man kann sie sich aber (meistens) im Laufe der Zeit aneignen.

Fallen Ihnen weitere Soft-Skills ein? Dann schreiben Sie uns im Kommentarfeld.

Auch interessant:

 

Tags: Jobs

Kommentar schreiben


  • facebook
  • linkedin
  • xing