8.-9. Mai 2014: seacon in Hamburg

Die secon ist eine Konferenz und Fachmesse für Software-Architekten und IT-Entscheider. In diesem Jahr findet sie in Hamburg statt. Ulrike Parson ist mit einem Pecha Kucha zum Thema "Informationsintegration für jedermann" dabei.

Häufig sind Informationen zu einem Entwicklungsprojekt über verschiedene Systeme verstreut: Die Architekturdokumentation liegt auf dem Server, der Code im Source-Code-Repository, die Anforderungen im Requirements-Management-Tool, die Produktdokumentation im Redaktionssystem. 

Ulrike Parson zeigt, wie Sie diese Informationen miteinander verbinden. 20 Bilder, 6:40 min, kurz und knackig.

Mehr zur seacon 2014.

Mehr zu Pecha Kucha.

News

Setting a Standard for Intelligent Content. Ulrike Parson und Mark Schubert mit Vortrag bei DITA North America

In Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge sollen Anlagen, Geräte und Komponenten intelligent miteinander verbunden sein. Aber wie können wir die Geräte- und Softwaredokumentation verschiedener Hersteller miteinander verbinden? mehr ...

parson und ICMS führen bei der Korsch AG Schema ST4 ein

Eine Partnerschaft zum Nutzen des Kunden: Gemeinsam haben parson und ICMS die Korsch AG bei der Einführung von strukturierter Dokumentation mit Schema ST4 unterstützt. mehr ...

Blog

Sprache für junge Nerds, E-Scooter und Sue-ees

Ulrike Parson und Uta Lange erzählen von der Frühjahrstagung in Wien. mehr ...

Wie beinflusst die Digitalisierung die Arbeit der Technischen Redakteure?

Mit der Digitalisierung ändern sich Produkte, Produktionsprozesse und das Nutzungsverhalten. Daraus resultieren neue Anforderungen an die Arbeit der Technischen Redakteure. mehr ...
  • linkedin
  • xing