10. Juni 2016. UA Europe 2016 in Budapest

Ulrike Parson hält bei der Writers UA Europe in Budapest einen Vortrag zum Thema "Forget manuals, publish dynamically!"

Worum es geht: The traditional approach of publishing documentation as manual or online help that covers one target group, one purpose, and one specific product variant cannot cope with the new challenges on technical communication. These challenges arise with the "Internet of Things". With the growing digitalization, content needs to be delivered dynamically, according to the usage scenario and user context.

Weitere Informationen über Ulrike Parsons Vortrag und die UA Europe Conference in Budapest finden Sie hier.

Ulrike Parson
Forget manuals, publish dynamically! Freitag, 10. Juni 2016, 14.05 - 14.50 Uhr
http://www.uaconference.eu/agenda.html#friday

News

Treffen Sie uns auf der tekom-Frühjahrstagung in Wien

Zentrales Thema der Frühjahrstagung vom 21. - 22. März 2019 ist "Information zwischen Mensch und Maschine". Wir sind mit zwei Vorträgen dabei. mehr ...

Ulrike Parson mit Vortrag über intelligente Informationen und iiRDS in Stockholm

Ulrike Parson hält am 12. März bei der Jahreskonferenz des schwedischen Vereins für Technische Information (Föreningen Teknisk Information) einen Vortrag zum Thema "Setting a Standard for Intelligent Content iiRDS". mehr ...

Blog

Wie beinflusst die Digitalisierung die Arbeit der Technischen Redakteure?

Mit der Digitalisierung ändern sich Produkte, Produktionsprozesse und das Nutzungsverhalten. Daraus resultieren neue Anforderungen an die Arbeit der Technischen Redakteure. mehr ...

Vom Geisteswissenschaftler zum Technischen Redakteur

"Und, was willst du machen, wenn du fertig bist?" Welcher Student kennt diesen Satz nicht? Besonders Geisteswissenschaftlern fällt es oft schwer, auf die Frage eine zufriedenstellende Antwort zu finden. Der deutsche Arbeitsmarkt sucht schließlich Elektroingenieure oder Informatiker und keine Historiker mit Spezialisierung auf die Antike wie mich. mehr ...
  • linkedin
  • xing