News

Version 1.0 von iiRDS veröffentlicht

Die tekom veröffentlichte am 18. April 2018 Version 1.0 von iiRDS, dem herstellerübergreifenden Standard für die Auslieferung und Abfrage intelligenter Informationen. parson beteiligte sich aktiv an der Entwicklung von iiRDS (intelligent information Request and Delivery Standard). mehr ...

Wir suchen Technischen Redakteur (m/w) für Hamburg

Sie haben Spaß an IT und Freude an Sprache? Dann kommen Sie zu uns. Als Mittler zwischen Technikern und Anwendern vermitteln Sie in anschaulicher Weise, wie komplexe Technologien funktionieren. mehr ...

Blog

Check if oder check that? Oder: Have you tried turning it off and on again?

Wie oft schreiben oder lesen wir in Anleitungen, dass wir etwas prüfen sollen. Beispiel: "Check if the computer is connected to power." Klare Ansage, alles schön. Was aber, wenn dort steht: "Check that the computer is connected to power"? mehr ...

Hoher Qualitätsanspruch ohne mentale Sandburgen und Dünkel - 10 Fragen an Ines Lasch

Ines Lasch macht eine Weiterbildung zur Technischen Redakteurin und absolviert ein achtwöchiges Praktikum bei parson. Wir haben ihr zehn Fragen gestellt. mehr ...

24. - 26. Oktober 2017. tekom-Jahrestagung Stuttgart

parson ist in diesem Jahr mit fünf Beiträgen bei der tekom-Jahrestagung vertreten. Wir reden über intelligente Informationen und iiRDS, Dokumentation in GitHub und DITA.

Dr Jekyll und Mr Markdown - Dokumentieren auf GitHub

Marion Knebel (parson) und Mark Schubert (parson)

Einfach Dokumentation schreiben, ohne großen Aufwand. Das klingt gut. Am besten wechselt man dazu nicht mal die Anwendung. Software-Entwickler möchten die Dokumentation beim Quellcode zu haben, z.B. beim populären Online-Dienst GitHub. Dokumentation wird dort in Markdown geschrieben, einer einfachen Auszeichnungssprache. Aber wie geht das genau? Im Workshop schreiben wir in Markdown und erzeugen eine einfache HTML-Website mit dem Open-Source-Framework Jekyll. Probieren Sie selbst, wie Dokumentieren auf Github geht und welche Vor- und Nachteile Markdown hat. Computer mitbringen!

  • Workshop für Einsteiger
  • Dienstag, 24.10. 2017, 08.45 - 10.30 Uhr
  • Donnerstag, 26.10. 2017, 11.15 - 13.00 Uhr
  • Tagungsprogramm

iiRDS for Technical Writers – Introduction to the Metadata

Ulrike Parson (parson), Prof. Dr. Wolfgang Ziegler (Universität Karlsruhe) und Jürgen Sapara (tecteam)

Dynamic content delivery has recently drawn much attention. There is a variety of use cases connected to topic-based information architectures. Addressing technical writers and information managers, we will discuss highly relevant applications of content delivery and the upcoming iiRDS metadata standard. Starting with metadata concepts for structured authoring and content management, we will show how to extend these concepts by adding contextual, linked content with iiRDS. Tutorial für Einsteiger

  • Tutorial für Einsteiger
  • Mittwoch, 25. 10. 2017, 13.45 - 15.30 Uhr
  • Tagungsprogramm

iiRDS Inside Out – Applying the Standard

Mark Schubert (parson), Achim Steinacker (i-views) und Sebastian Göttel (Schema)

Intelligent content requires smart metadata. The new tekom standard iiRDS adds the smart part to your content and defines a format for exchange packages. Addressing technical writers and information architects, we will have a detailed look at an iiRDS package and its metadata representation in RDF/XML. A real-world use case will illustrate the extensibility of iiRDS packages with client-specific information. Tutorial für Experten

A Marriage for Life? DITA and iiRDS as a Power Couple for Content Delivery

Marion Knebel (parson) und Dr. Martin Kreutzer (empolis)

tekom is developing iiRDS, a new standard for intelligent information. To demonstrate a practical implementation of the standard, we are working on an open-source based tool chain from authoring in DITA to publishing to content delivery. We will show how to author DITA content with iiRDS metadata and use the DITA Open Toolkit to generate iiRDS packages. We will talk about the challenges that we encountered, the lessons we learned, the open questions that we still have, and where this project could go in the future.

  • Fachvortrag für Experten
  • Donnerstag, 26. 10. 2017, 8.45 - 9.30 Uhr
  • Tagungsprogramm

Vernetzte Dokumentation: Wiederverwendung von Informationen im Produktlebenszyklus

Ulrike Parson (parson) und Achim Steinacker (i-views)

Auf Grundlage eines Integrationsprojekts aus der Halbleiterindustrie präsentieren wir die Nutzung intelligenter Informationen über Systemgrenzen hinweg. In dem Projekt werden Informationen aus dem Anforderungsmanagement, der Entwicklung, der Validierung und der Technischen Dokumentation integriert. Als Grundlage dient ein domänenübergreifendes, vernetztes semantisches Modell, das die Wiederverwendung von Informationsbausteinen erleichtert und über ein Web-Dashboard jederzeit Überblick über den aktuellen Stand der Entwicklung und Dokumentation bietet.

  • Fachvortrag für Fortgeschrittene
  • Donnerstag, 26. 10. 2017, 12.15 - 13:00 Uhr
  • Tagungsprogramm
  • facebook
  • linkedin
  • xing