26. August 2017. Workshop "Informationen visualisieren. Lassen Sie Bilder sprechen!"

Katrin Mehl und Elisabeth Fischer von der parson AG veranstalten zum zweiten Mal ihren Visualisierungsworkshop bei der tekom-Regionalgruppe Frankfurt/Main.

Worum es geht: Seitenweise Text und eigentlich hat niemand Zeit, sich das alles durchzulesen? Lassen Sie Bilder sprechen! Mit Hilfe von Bildern können Sie ihre Informationen leicht verständlich aufbereiten. Im Workshop zeigen wir Ihnen Methoden und Tricks, um von einer Information zu einem Bild zu kommen. Sie lernen Techniken und unterschiedliche Arten der Visualisierung kennen, erfahren etwas zu konsistenter Gestaltung und mögliche Stolpersteine auf dem Weg zum guten Bild. Wenn Sie bereits Visualisierungsversuche unternommen haben oder Bildideen haben, bringen Sie Ihr Material gerne mit.

Visualization in technical documentation

Weitere Informationen zum Workshop

Der Workshop ist begrenzt auf 20 Personen. Anmeldung.

News

Vortrag „Softwaredokumentation, das unbekannte Wesen?“ am 27. 8. bei der tekom-Regionalgruppe Nord

Mit der fortschreitenden Digitalisierung haben mehr und mehr Unternehmen auch Software in ihrem Produktportfolio. Aber wie schreibt man eine Dokumentation für Software, ist das wirklich so viel anders als im Maschinen- und Anlagenbau? mehr ...

plusmeta und parson werden Partner

Mit der Digitalisierung und Industrie 4.0 müssen technische Informationen intelligent werden. Die Software unseres neuen Partners plusmeta analysiert komplexe Inhalte mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz und erzeugt automatisiert zugehörige Metadaten und semantische Strukturen. mehr ...

Blog

Drei Selbstläufer in Escheburg

Wenn drei Läuferinnen und Läufer von parson an einem kleinen, regionalen Volkslauf teilnehmen, stellen sie nicht nur über zehn Prozent der Gesamtteilnehmer; sie räumen auch die Preise ab. mehr ...

Bitte zweimal klingeln

Endlich! Wir sind umgezogen und haben unser altes Bürohaus in Bergedorf hinter uns gelassen. Dort war es so eng geworden, dass wir uns gegenseitig auf die Zehen traten. Außerdem war es so laut, dass uns an manchem Abend die Ohren sausten. mehr ...
  • linkedin
  • xing