News

Version 1.0 von iiRDS veröffentlicht

Die tekom veröffentlichte am 18. April 2018 Version 1.0 von iiRDS, dem herstellerübergreifenden Standard für die Auslieferung und Abfrage intelligenter Informationen. parson beteiligte sich aktiv an der Entwicklung von iiRDS (intelligent information Request and Delivery Standard). mehr ...

Wir suchen Technischen Redakteur (m/w) für Hamburg

Sie haben Spaß an IT und Freude an Sprache? Dann kommen Sie zu uns. Als Mittler zwischen Technikern und Anwendern vermitteln Sie in anschaulicher Weise, wie komplexe Technologien funktionieren. mehr ...

parson bei der tekom-Frühjahrstagung 2018

Unsere Themen: Selbstführende Teams und iiRDS. mehr ...

Anleitungen für tragbare Beatmungsgeräte – parson unterstützt WEINMANN Emergency

Seit März 2017 helfen wir WEINMANN Emergency bei der Pflege von Service- und Reparaturanleitungen für tragbare Beatmungsgeräte. mehr ...

Webinar am 22. März 2018: Machen Sie Ihre Technische Dokumentation intelligent

Ihre technische Dokumentation erstellt bereits strukturierte Informationen? Empolis und parson zeigen Ihnen, wie Sie diese in intelligente Informationen verwandeln und damit für Ihre Kunden einen echten Mehrwert generieren. mehr ...

Technische Dokumentation als berufliche Perspektive

Willkommen in der Wirklichkeit:  Marion Knebel und Anne Hoffmann sprechen über die berufliche Perspektive als Technischer Redakteur.

Im Rahmen der Vortragsreihe "Willkommen in der Wirklichkeit" machen unsere Redakteurinnen Marion Knebel und Anne Hoffmann am 5. November 2014 den Studenten des Instituts für Angewandte Linguistik in Leipzig die berufliche Perspektive als Technischer Redakteur schmackhaft. Marion Knebel ist selbst Absolventin des IALT und kehrt nach vielen Jahren Berufspraxis zurück an ihre Uni. Ein besonderer Augenmerk des Vortrags liegt auf den Gemeinsamkeiten von Übersetzern und technischen Redakteuren. Dass Übersetzer die besten Voraussetzungen für unseren Job mitbringen, wissen wir aus eigener Erfahrung. Immerhin besteht unser Team zu einem Drittel aus gelernten Übersetzern. Zusätzlich berichten Marion Knebel und Anne Hoffmann aus dem abwechslungsreichen Alltag bei einem Dienstleister mit Kundenbesuchen, Teammeetings, Schreib- und Korrekturphasen sowie internem Wissensaustausch. Unsere Redakteurinnen freuen sich auf alle Fragen zum Einstieg in den Beruf und den Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten eines Technischen Redakteurs.

Wann und wo: Mittwoch, 5. November 2014, 17.00 Uhr im GWZ Beethovenstraße 15, H4 5.16, Leipzig. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen: http://ialt.philol.uni-leipzig.de/aktuelles/details/news-id/67/.

  • facebook
  • linkedin
  • xing