Technische Dokumentation als berufliche Perspektive

Willkommen in der Wirklichkeit:  Marion Knebel und Anne Hoffmann sprechen über die berufliche Perspektive als Technischer Redakteur.

Im Rahmen der Vortragsreihe "Willkommen in der Wirklichkeit" machen unsere Redakteurinnen Marion Knebel und Anne Hoffmann am 5. November 2014 den Studenten des Instituts für Angewandte Linguistik in Leipzig die berufliche Perspektive als Technischer Redakteur schmackhaft. Marion Knebel ist selbst Absolventin des IALT und kehrt nach vielen Jahren Berufspraxis zurück an ihre Uni. Ein besonderer Augenmerk des Vortrags liegt auf den Gemeinsamkeiten von Übersetzern und technischen Redakteuren. Dass Übersetzer die besten Voraussetzungen für unseren Job mitbringen, wissen wir aus eigener Erfahrung. Immerhin besteht unser Team zu einem Drittel aus gelernten Übersetzern. Zusätzlich berichten Marion Knebel und Anne Hoffmann aus dem abwechslungsreichen Alltag bei einem Dienstleister mit Kundenbesuchen, Teammeetings, Schreib- und Korrekturphasen sowie internem Wissensaustausch. Unsere Redakteurinnen freuen sich auf alle Fragen zum Einstieg in den Beruf und den Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten eines Technischen Redakteurs.

Wann und wo: Mittwoch, 5. November 2014, 17.00 Uhr im GWZ Beethovenstraße 15, H4 5.16, Leipzig. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen: http://ialt.philol.uni-leipzig.de/aktuelles/details/news-id/67/.

News

plusmeta und parson werden Partner

Mit der Digitalisierung und Industrie 4.0 müssen technische Informationen intelligent werden. Die Software unseres neuen Partners plusmeta analysiert komplexe Inhalte mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz und erzeugt automatisiert zugehörige Metadaten und semantische Strukturen. mehr ...

Dokumentieren mit DITA XML und Schulung für Technische Redakteure

Modern, kundengerecht und zukunftssicher sollte die Dokumentation für die Zeichenmaschine liNear Desktop werden. parson hat liNear GmbH bei der Umstellung auf DITA XML unterstützt. mehr ...

Unser Weg zur selbstführenden Organisation. Ulrike Parson hält Vortrag bei gdslive am 8. Mai 2019

Mit der digitalen Transformation ändern sich auch die Anforderungen an die Flexibilität von Unternehmen. mehr ...

parson und ICMS führen bei der Korsch AG Schema ST4 ein

Eine Partnerschaft zum Nutzen des Kunden: Gemeinsam haben parson und ICMS die Korsch AG bei der Einführung von strukturierter Dokumentation mit Schema ST4 unterstützt. mehr ...

Setting a Standard for Intelligent Content. Ulrike Parson und Mark Schubert mit Vortrag bei DITA North America

In Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge sollen Anlagen, Geräte und Komponenten intelligent miteinander verbunden sein. Aber wie können wir die Geräte- und Softwaredokumentation verschiedener Hersteller miteinander verbinden? mehr ...
  • linkedin
  • xing