Bucerius Law School

Die Bucerius Law School ist die erste private Hochschule für Rechtswissenschaft in Deutschland mit Promotions- und Habilitationsrecht. Sie wurde im Jahr 2000 von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius gegründet.

Beauftragende Firma

Bucerius Law School, Hochschule für Rechtswissenschaft

Projektzeitraum

seit 2010

Ziel des Projekts

Für das Hochschulmanagementsystem der Bucerius Law School, das eine Eigenentwicklung der Hochschule ist, gab es keine Benutzerdokumentation. Für die Mitarbeiter der Hochschulverwaltung sollte daher eine Anleitung für ausgewählte Themen erstellt werden.

Vorgehensweise und Methoden

Das eingesetzte Hochschulmanagementsystem verfügt über zahlreiche Module für die verschiedenen Verwaltungsbereiche der Hochschule. Einige Module werden von mehreren Mitarbeitern verwendet, andere haben nur eine sehr geringe Anwenderzahl. Um alle Mitarbeiter mit den Grundprinzipien der Software vertraut zu machen, wurde ein Schnelleinstieg mit Tutorials ausgearbeitet. In Kooperation mit der Hochschulverwaltung und den Anwendern identifizierten wir die häufigsten und erklärungsbedürftigsten Arbeitsaufgaben, um diese im Benutzerhandbuch zu beschreiben. Entsprechend den Prinzipien von DITA wurden aufgabenorientierte Beschreibungen, Konzeptthemen und Referenzinformationen erarbeitet. Das Handbuch wurde XML-basiert in FrameMaker erstellt.

  • Ausarbeitung eines Layouts entsprechend der Corporate Identity der Bucerius Law School
  • Beschreibung der grundlegenden Bedienungsprinzipien in Tutorials
  • Identifikation und Beschreibung der wesentlichen Arbeitsaufgaben in ausgewählten Software-Modulen
  • Korrekturlauf mit den Anwendern der Software
  • Regelmäßige Aktualisierung und Erweiterung der Aufgabenbeschreibungen auf Grundlage der User Stories aus der agilen Entwicklung

Einblicke

Auszüge aus dem Benutzerhandbuch

 

 

  • facebook
  • linkedin
  • xing