Blog

The parson mug prize draw #7

Bye bye beautiful beaches, welcome to the city! Our mug explored one of the biggest cities in the world. 24 million people live here, and the name means city upon the sea. It also has the longest metro system (637 km). more ...

Working in self-organizing teams. Or: how we get rid of management

Today's world is VUCA : volatile, uncertain, complex, and ambiguous. Companies are facing complex challenges such as Industry 4.0 and the Internet of Things. Those who do not respond fast, may be driven out of the market. more ...

Office Pets. Part II: Blacky and Felix

This is the second (and last) part of our blog series about office pets. This time, we present Blacky and Felix, two brothers. They are six years old, curious, and always hungry. more ...

Check if or check that? Or: Have you tried turning if off and on again?

How often do we read or write that we should check something? Example: "Check if the computer is connected to power." Clear message, no misunderstanding. But what if it says: "Check that the computer is connected to power." more ...

Ten questions for Ines Lasch, intern at parson

Ines Lasch just finished her vocational training as a technical writer and is doing an eight-week internship at parson. We asked her ten questions. more ...

Wiki-Workshop angenommen

Für ein aktuelles Kundenprojekt haben wir uns umfassend mit der semantischen Wiki-Erweiterung Semantic MediaWiki auseinandergesetzt und die semantischen Funktionen für die Bedürfnisse der Technischen Dokumentation angepasst. Ich muss gestehen, dass mein Kollege Mark Schubert und ich die ein oder andere Funktion etwas zweckentfremdet haben, um ein Wiki zu basteln, welches auch einige Grundanforderungen an Redaktionssysteme erfüllt: Navigationselemente für die Benutzer, Filterung von Artikeln nach Zielgruppen oder anderen Metadaten, Einbindung und Verwalten von Textmodulen...

 

Auch wenn uns die Weiterentwicklung des Open-Source-Tools einige Nerven kostete, so sind wir nun mit unserem Ergebnis zufrieden, da wir die kundenspezifische Anforderungen umsetzen konnten. Mit einem klassischen Redaktionssystem kann es das Wiki freilich nicht aufnehmen, doch für Dokumentationsprojekte mit entsprechenden Anforderungen ist es eine kostengünstige und spannende Alternative.

Auf der tekom Jahrestagung im Oktober 2012 werden wir unsere eigene Semantic MediaWiki Instanz vorstellen und den Teilnehmern erläutern, welche Anforderungen des Technischen Redakteurs an sein Dokumentationstool wir darin umsetzen konnten. Unser Workshop "Nutzer- und autorenfreundliche Wikis - Wie geht das?" wurde vom Tagungsbeirat angenommen und wir freuen uns schon jetzt auf interessante Diskussionen zu diesem Thema.

tekom WebPortal

  • linkedin
  • xing