Blog

iiRDS – How a Novice Sees the Information Delivery Standard

Lately, the newly developed tekom standard iiRDS has gained quite some attention. The next exciting step will be the release of version 1.0, which will be released soon. Requesting and delivering intelligent information as a standardized approach between individual enterprises is a pioneering step in the Internet of Things – but let’s rewind a little. more ...

Pets at the office. Part I: Molly

The atmosphere at our office is always good, but when Molly is there, it gets even better. Molly is good for us. more ...

Soft Skills of a Technical Writer

What soft skills should technical writers have when they start their career? Linguistic and technical understanding is important in our profession. So are the soft skills - just like in any other job. more ...

The parson mug prize draw #5. Congratulations to the winners

In which country was the parson mug photographed, we asked at the beginning of December. more ...

RDF is not XML – RDF serialization and iiRDS metadata

The world of technical writing loves XML. Its document type definitions are the foundation of structured authoring. XML and the underlying schemas structure the content of our information products. The benefits are twofold. Content is consistently structured and easy to read. Authors have an easier time writing the content. The structure provides guidelines for authoring. more ...

Wiki-Workshop angenommen

Für ein aktuelles Kundenprojekt haben wir uns umfassend mit der semantischen Wiki-Erweiterung Semantic MediaWiki auseinandergesetzt und die semantischen Funktionen für die Bedürfnisse der Technischen Dokumentation angepasst. Ich muss gestehen, dass mein Kollege Mark Schubert und ich die ein oder andere Funktion etwas zweckentfremdet haben, um ein Wiki zu basteln, welches auch einige Grundanforderungen an Redaktionssysteme erfüllt: Navigationselemente für die Benutzer, Filterung von Artikeln nach Zielgruppen oder anderen Metadaten, Einbindung und Verwalten von Textmodulen...

 

Auch wenn uns die Weiterentwicklung des Open-Source-Tools einige Nerven kostete, so sind wir nun mit unserem Ergebnis zufrieden, da wir die kundenspezifische Anforderungen umsetzen konnten. Mit einem klassischen Redaktionssystem kann es das Wiki freilich nicht aufnehmen, doch für Dokumentationsprojekte mit entsprechenden Anforderungen ist es eine kostengünstige und spannende Alternative.

Auf der tekom Jahrestagung im Oktober 2012 werden wir unsere eigene Semantic MediaWiki Instanz vorstellen und den Teilnehmern erläutern, welche Anforderungen des Technischen Redakteurs an sein Dokumentationstool wir darin umsetzen konnten. Unser Workshop "Nutzer- und autorenfreundliche Wikis - Wie geht das?" wurde vom Tagungsbeirat angenommen und wir freuen uns schon jetzt auf interessante Diskussionen zu diesem Thema.

tekom WebPortal

Add comment


  • facebook
  • linkedin
  • xing