Blog

The parson mug prize draw #7

Bye bye beautiful beaches, welcome to the city! Our mug explored one of the biggest cities in the world. 24 million people live here, and the name means city upon the sea. It also has the longest metro system (637 km). more ...

Working in self-organizing teams. Or: how we get rid of management

Today's world is VUCA : volatile, uncertain, complex, and ambiguous. Companies are facing complex challenges such as Industry 4.0 and the Internet of Things. Those who do not respond fast, may be driven out of the market. more ...

Office Pets. Part II: Blacky and Felix

This is the second (and last) part of our blog series about office pets. This time, we present Blacky and Felix, two brothers. They are six years old, curious, and always hungry. more ...

Check if or check that? Or: Have you tried turning if off and on again?

How often do we read or write that we should check something? Example: "Check if the computer is connected to power." Clear message, no misunderstanding. But what if it says: "Check that the computer is connected to power." more ...

Ten questions for Ines Lasch, intern at parson

Ines Lasch just finished her vocational training as a technical writer and is doing an eight-week internship at parson. We asked her ten questions. more ...

Alles gut überstanden

Vor zwei Wochen habe ich hier unsere zwei kleinen "Olympia-Projekte" vorgestellt, unsere Teilnahme am B2RUN letzten Donnerstag und unser internes Olympia-Tippspiel, das letzten Freitag mit einem spannenden Dreikampf zu Ende ging. Von dem ganzen Stress sind wir mittlerweile wieder bestens erholt und ich habe heute die Ehre, unsere Ergebnisse zu veröffentlichen.

 

 

B2RUN

Ann-Cathrin, Jonas, Ulrike und unsere Gast-Starterin haben am B2RUN teilgenommen und die roten parson-Farben hochgehalten. Das Beweisfoto wurde natürlich schon von unseren nicht anwesenden Kollegen auf Echtheit geprüft. Nachdem das Foto aufgenommen wurde, haben wir alle die 6 km absolviert: alle kamen ins Ziel und alle haben ihre individuelle Zielsetzung erreicht.

 parson communication beim B2Run

Olympia-Tippspiel

Bei unserem internen Tippspiel konnte Ann-Cathrin mit ihrem Sportwissen und einem guten Riecher für Außenseiter glänzen. Schon in der erste Woche hatte sie sich einen Vorsprung erkämpft, den sie in der zweiten Woche dann souverän verteidigte. Bis auf den letzten Tag. Denn dort wurde es noch einmal richtig spannend. Jonas und Mark hatten mit dem letzten Mute der Verzweiflung wilde Außenseitertipps abgegeben, welche Ann-Cathrin gehörig ins Schwitzen brachten. Doch eine letzte Silbermedaille der Chinesinnen im Synchronschwimmen reichte. Mit 121 Punkten konnte Ann-Cathrin die letzten Angriffe aus dem Nachbarbüro (je 117 Punkte) abwehren.

 

  • linkedin
  • xing