Drei Läufer, drei Rekorde und ein Dackel von rechts

Am 10. Mai hatte der B2Run in Hamburg starke Konkurrenz. Gleich nebenan gab die britische Sängerin Adele ein Konzert.

Doch das hob die Stimmung unserer drei Läufer nur noch mehr. Sie freuten sich bereits über vier Startblöcke, angenehme Temperaturen und auf die versprochene Currywurst nach dem Lauf.

B2RunHH2016 1Foto: Sabine Stoye

Was sie so schnell machte, der Gedanke an die Currywurst oder Adeles rauchige Soulstimme, ist letztendlich egal. Sie waren Speedy-Gonzalez-schnell. Esther verbesserte sich im Vergleich zum letzten Jahr um zwei Minuten (38:55), wurde allerdings zweimal von einem Dackel (von rechts und ohne Startnummer!) überholt. Sie lief kurz nach Ann-Cathrin (37:55) ins Ziel. Jonas rannte wie immer konkurrenzlos und schrecklich schnell (33:35).

B2RunHH2016 2Foto: Sabine Stoye

Im Schnitt legten unsere Läufer die sechs Kilometer in 36:35 Minuten zurück. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und freuen uns schon auf den B2Run am 14. September in Berlin.

B2RunHH2016 3Foto: Sabine Stoye

Kommentar schreiben


Blog

Über Lampen, Birnen und Fluchtinstinkte. Nachschlag zur tekom-Tagung 2019

Im letzten Teil unserer tekom-Nachlese gehts um Erleuchtungen in einem Terminologieworkshop und Fehlermeldungen, die den Fluchtinstinkt in uns wecken. mehr ...

KI als Chance oder Bedrohung für den Technischen Redakteur? Bericht von der tekom-Tagung, 3. Teil

Der Begriff Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Phantom. Jeder Mensch assoziiert sofort etwas damit, doch die Vorstellungen sind selten deckungsgleich. mehr ...

Sprung ins kalte Wasser oder wie ich das erstmal Mal slammte. Bericht von der tekom-Tagung, 2. Teil

Eigentlich bin ich ja ein alter Hase bei der tekom-Tagung und sollte nicht mehr allzu aufgeregt sein, wenn ich einen Vortrag halte. Aber als Dieter Gust und ich unsere Feierabend-Schnapsidee einer scherzhaften Debatte (Trend-Slam) auf die Bühne brachten, war mir doch etwas flau im Magen. Wie würde das wohl ankommen? mehr ...

Der-die-das, drei Redakteure gehen essen und ein Könjunktiv. Bericht von der tekom-Tagung, 1. Teil

Eine Referentin irritierte mich, weil sie konsequent von "dem" Engine sprach, der in der Software für die maschinelle Übersetzung zuständig ist. Ich benutze bei Engine immer "die".  mehr ...

Der iiBot gibt Anweisung

Ein Chatbot, der dem Servicetechniker genaue Anweisungen für seine akute Fragestellung gibt – live, anwendungsgerecht und zugeschnitten auf die Qualifikation des Servicetechnikers. mehr ...
  • linkedin
  • xing