Blog

B2Run 2017 in Hamburg: Neue T-Shirts und ein Fingerklopfer

Diesmal wurde unsere Kollegin Esther zwar nicht von einem Dackel überholt, dafür wurde ihr auf die Finger geklopft. mehr ...

Technische Dokumentation zur SEO? Ein Gastbeitrag von Dr. Markus Nickl

Suchmaschinenoptimierung ist ein breites Feld: Man hat den Eindruck, dass es fast an jeder Ecke eine SEO-Agentur gibt. Obwohl hier Budgetquellen für die Technische Dokumentation ungenutzt bleiben, nimmt unsere Branche Suchmaschinenoptimierung aber bisher kaum als Thema wahr. Warum ist das so? mehr ...

Agile Dokumentation – funktioniert das?

Das Stichwort agil ist in der Softwareentwicklung mindestens so beliebt wie DITA in der Technischen Dokumentation. Kein Wunder: Agil und DITA konzentrieren sich auf Modularisierung und die Anforderungen der Nutzer. mehr ...

iiRDS ganz konkret

Die tekom-Arbeitsgruppe „Information 4.0“ erarbeitet einen Standard für den Austausch von Technischer Dokumentation - iiRDS (intelligent information request and retrieval standard). iiRDS definiert ein Paketformat und standardisierte Metadaten. So wird Content-Delivery unabhängig von einem bestimmten Hersteller. mehr ...

Eine Tasse auf Reisen #2 - die Auflösung

Wo hat die parson-Tasse ihr neues Zelt aufgeschlagen, haben wir Anfang März gefragt. Die meisten antworteten richtig: In der Mongolei. Drei glückliche Gewinner zogen wir Ende letzten Monats. mehr ...

Drei Läufer, drei Rekorde und ein Dackel von rechts

Am 10. Mai hatte der B2Run in Hamburg starke Konkurrenz. Gleich nebenan gab die britische Sängerin Adele ein Konzert.

Doch das hob die Stimmung unserer drei Läufer nur noch mehr. Sie freuten sich bereits über vier Startblöcke, angenehme Temperaturen und auf die versprochene Currywurst nach dem Lauf.

B2RunHH2016 1Foto: Sabine Stoye

Was sie so schnell machte, der Gedanke an die Currywurst oder Adeles rauchige Soulstimme, ist letztendlich egal. Sie waren Speedy-Gonzalez-schnell. Esther verbesserte sich im Vergleich zum letzten Jahr um zwei Minuten (38:55), wurde allerdings zweimal von einem Dackel (von rechts und ohne Startnummer!) überholt. Sie lief kurz nach Ann-Cathrin (37:55) ins Ziel. Jonas rannte wie immer konkurrenzlos und schrecklich schnell (33:35).

B2RunHH2016 2Foto: Sabine Stoye

Im Schnitt legten unsere Läufer die sechs Kilometer in 36:35 Minuten zurück. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und freuen uns schon auf den B2Run am 14. September in Berlin.

B2RunHH2016 3Foto: Sabine Stoye

Kommentar schreiben


  • facebook
  • linkedin
  • xing