Ulrike Parson mit Vortrag über intelligente Informationen und iiRDS in Stockholm

01. März 2019

Ulrike Parson hält am 12. März bei der Jahreskonferenz des schwedischen Vereins für Technische Information (Föreningen Teknisk Information) einen Vortrag zum Thema "Setting a Standard for Intelligent Content iiRDS".

Das diesjährige Thema der Konferenz ist "Informationen für Mensch und Maschine".

Der Vortrag von Ulrike Parson findet am 12. März um 13.45 Uhr statt. Darum geht es:

Smart factories and the Internet of Things require intelligent content that humans and machines can understand alike. For this, we need to design fine-granular content that is enriched with metadata for context-aware use. Industry 4.0 and the Internet of Things are based on the idea that plants, devices, and components connect intelligently with each other. But how can we connect device and software documentation content from different manufacturers? They use different terms, different levels of content granularity, and different metadata. This is where iiRDS, the new standard for the delivery of intelligent content, comes into play. It aims to standardize the metadata that we deliver together with our documentation to make the content semantically accessible.

 

Neuen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Fonto und parson werden Partner

30. August 2022

Wir freuen uns über eine neue Partnerschaft mit Fonto. Das niederländische Technologieunternehmen bietet nutzerfreundliche und hochgradig flexible Lösungen zum Bearbeiten und Überprüfen von XML-Inhalten. mehr...

Jetzt als iiRDS-Pilotprojekt finanzielle Förderung erhalten

16. August 2022

Das iiRDS-Konsortium finanziert eine begrenzte Anzahl von iiRDS-Pilotprojekten mit bis zu 5.000 Euro. Der Betrag kann sowohl für die Beratung als auch für technische Lösungen verwendet werden. Die Bewerbungsfrist endet am 30.09.2022. mehr...