In die Arbeit kommt Bewegung

von Ulrike Parson , Marion Knebel am 16. November 2020

Agiles Arbeiten kommt aus der Softwareentwicklung und ist dort eine etablierte Vorgehensweise. Agile Prinzipien kommen aber mittlerweile auch in anderen Bereichen zur Anwendung. Wir beleuchten, was agil konkret bedeutet, wie agile Projekte funktionieren und welche Auswirkungen die agilen Prinzipien auf die Technische Redaktion haben mehr...

Agile Dokumentation - geht das? Ein Praxisbericht

von Marion Knebel am 29. Januar 2016

Das Stichwort agil ist in der Softwareentwicklung mindestens so beliebt wie DITA in der Technischen Dokumentation. Kein Wunder: Agil und DITA konzentrieren sich auf Modularisierung und die Anforderungen der Nutzer. Dieser Artikel beleuchtet, wie agiles Dokumentieren in der Praxis funktioniert, welche Tools die Prozesse unterstützen und welche Vor- und Nachteile sich für ein Dokumentationsteam ergeben. mehr...

Karteikarten und Bierdeckel - Wie schreibt man gute User Stories?

von Anne Hoffmann , Ann-Cathrin Mackenthun am 25. September 2012

In der agilen Software-Entwicklung werden Anforderungen nicht mehr in Pflichten- und Lastenheften geschrieben, sondern in Form von handlichen User-Stories festgehalten, die auf einer Karteikarte oder einem Bierdeckel Platz haben. Doch wie schreiben Sie kurze und knackige Anforderungen, die nützlich für die Entwickler sind und eine gute Basis für aufgabenorientierte Dokumentation darstellen? mehr...