Haste schon gehört? parson bei der tekom-Jahrestagung 2019

von Uta Lange am 28. August 2019

Beim Trend-Slam zur technischen Kommunikation geht’s um das Neueste aus unserer Branche. In diesem neuen Format, einer Art Schlagabtausch, diskutieren die TechComm-Experten Ulrike Parson und Dieter Gust (itl) bei der tekom-Jahrestagung 2019 in Stuttgart.

Außerdem haben wir im Gepäck: topic-orientiertes Pizzabacken, XSL für Einsteiger und Chat-Bot-Kommunikation für Fortgeschrittene. Und natürlich geht’s wieder um iiRDS: als Praxisworkshop oder ganz locker bei einer Tasse Kaffee im iiRDS-Café.

Unsere Themen:

Haste schon gehört? Der Trend-Slam zur technischen Kommunikation

Ulrike Parson und Dieter Gust (itl)

Bühne frei für den Trend-Slam: Was ist das Neueste, Heißeste, Beste in unserer Branche? Welchen Trend dürfen Sie nicht verpassen? Welche Entwicklungen prägen unseren Markt und unser zukünftiges Berufsleben? Kommen Sie zum Schlagabtausch der TechComm-Experten und entscheiden Sie, wer von den Experten als Gewinner nach Hause geht. Mit im Ring dieses Jahr unter anderem: digitale Doku statt Papier, Abschiedsgesänge auf PDF und XML und Chatbots.

Tagungsprogramm

XSL für Einsteiger: Karten statt Coden. Automatisierung von Publikationsprozessen

Workshop mit Mark Schubert und Luca Jaeger

Wer XML-basiert dokumentiert, kennt sich mit spitzen Klammern aus. Aber was passiert, wenn ich mit dem Schreiben fertig bin? Wie werden die unterschiedlichen Publikationsformate aus XML erzeugt? Viele Technische Redakteure übergeben ihre Inhalte nach dem Schreiben an Entwickler oder die Hersteller von Redaktionssystemen. Der Publikationsprozess bleibt ein Geheimnis. In diesem Workshop wollen wir uns einen Aspekt der automatischen Publikation anschauen, die Extensible Stylesheet Language XSL. Wir lernen die Grundlagen der Transformation von XML-Dateien anhand von Karteikarten. Laptops sind willkommen, aber optional.

Tagungsprogramm

Pizza Drei Jahreszeiten. Eine praktische Anleitung für topic-orientiertes Schreiben

Workshop mit Marion Knebel und Uta Lange

Topic-orientiertes Schreiben ist keine Wissenschaft: Tür auf, Pizza rein, Zeit einstellen. Genießen! Oder steckt doch mehr dahinter?

Topics behandeln immer nur ein Thema und stehen für sich allein. Sie sorgen für eine klare Strukturierung und eignen sich perfekt für die Wiederverwendung. Auch ihre Pflege und Lokalisierung ist einfach.

Aber wie schreibt man Topics? In diesem Workshop lernen Sie anhand der Anleitung für einen Pizzaofen unterschiedliche Typen von Topics zu erkennen und selbst zu schreiben. Das Ganze analog, kein Käse!

Tagungsprogramm

Wie sag ich's meinem Chat-Bot? Inhalte für Conversational User Assistance wiederverwenden

Fachvortrag mit Frank Ralf und Martin Kreutzer (Empolis)

Die klassische Technische Dokumentation wandelt sich mit dem Aufkommen von interaktiven Kommunikationssystemen wie Chat- und Voice-Bots. Die Benutzer haben andere Erwartungen an Service und verwenden zunehmend Bots und geführte Fehlersuchen im Service, gerade die Jüngeren. Die Dokumentation muss für diese neuen Szenarien anders erstellt werden.

Der Vortrag beleuchtet, was bei der Content-Entwicklung beachtet werden muss und welche Chancen und Einschränkungen Content-Reuse bietet.

Tagungsprogramm

iiRDS anwenden

Praxisworkshop mit Ulrike Parson und M. Steinacker (i-views)

iiRDS ist der neue Standard für die Auslieferung intelligenter Informationen. Doch was beinhaltet der Standard konkret? Wie wendet man ihn an und was bedeutet iiRDS für meine tägliche Arbeit? In diesem Workshop lernen Sie das semantische Modell von iiRDS detailliert kennen. Gemeinsam erweitern wir die iiRDS-Metadaten anhand eines konkreten Anwendungsfalls. Mit Hilfe eines Content-Delivery-Portals werden dann importierte Topics mit den Metadaten des erweiterten Modells versehen und können so direkt recherchiert und verwendet werden.

Tagungsprogramm

iiRDS-Café

Zum zweiten Mal öffnet das iiRDS-Café seine Türen. Die Experten des iiRDS-Consortiums stehen Ihnen für alle Fragen rund um iiRDS zur Verfügung. Unser Kollege Mark Schubert ist auch dieses Jahr dabei.

Mittwoch, 13. November 2019, 9.45 – 12.00 Uhr, Plenum 2

Neuen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Treten Sie mit uns in Austausch – Auf der tekom-Jahrestagung 2021

01. September 2021

Auf der diesjährigen tekom-Jahrestagung wird es wieder zahlreiche spannende Fachvorträge mit Neuigkeiten aus der Branche, Tool-Präsentationen und Meetups auf Englisch und Deutsch geben. Sie werden auch die Möglichkeit haben, sich mit unseren Experten und Expertinnen auszutauschen.

Die Tagung findet vom 8. bis 19. November 2021 statt – erneut als digitale Veranstaltung.

In unseren Beiträgen geht es unter anderem um das gendergerechte Schreiben in der technischen Dokumentation, die Verwaltung von Metadaten und Ethical Design. mehr...

Nutzerhandbuch oder lieber Nutzungshandbuch? Über das gendergerechte Schreiben in der technischen Dokumentation

von Lea Sophie Ladiges am 19. Juli 2021

Die gendergerechte Sprache ist in aller Munde und auch vor dem Bereich der technischen Dokumentation macht sie nicht Halt. 
Eine der vielen Thematiken, die die deutsche Gesellschaft momentan spaltet, ist der Umgang mit gendergerechter Sprache. In jedem Diskurs, in dem sich Menschen mündlich oder schriftlich äußern, können aufgrund der Verwendung (oder Nicht-Verwendung) gendergerechter Sprache Uneinigkeiten entstehen. Dabei kann es sich um das Gendersternchen oder das Binnen-I im geschriebenen Text handeln, um die kleine Redepause beim Sprechen oder die explizite Nennung der femininen und der maskulinen Form. mehr...