Künstliche Intelligenz, Chatbots, iiRDS und DITA – unsere Themen auf der tekom-Jahrestagung 2023

31. Juli 2023

Wie verändert Künstliche Intelligenz unseren Beruf? Viele nutzen schon ChatGPT und Sprachmodelle, das wird auch die Technische Kommunikation verändern. In unseren Vorträgen auf der tekom-Jahrestagung ist KI deshalb einer der Schwerpunkte. Mit einem Überblick über das Thema startet Ulrike Parson in ihrem Fachvortrag „Künstliche Intelligenz in der Technischen Kommunikation: Anwendungsfälle, rechtliche Aspekte und die Zukunft unseres Berufs“.

Auf der tekom-Jahrestagung vom 14. bis 16. November 2023 treffen sich Expert:innen der Technischen Kommunikation aus aller Welt. Auch wir sind wieder dabei und freuen uns darauf, die neuesten Entwicklungen und Trends in der Branche kennenzulernen, spannende Fachvorträge zu hören und uns mit den Kolleg:innen austauschen. Wir freuen uns auf Ideen und Impulse – und die Standpartys natürlich! Die sind nämlich in diesem Jahr endlich wieder erlaubt.

 

Doch bevor wir auf Standpartys entspannen können, bereiten wir unsere Präsentation vor. Hier sind unsere Themen:

Künstliche Intelligenz in der Technischen Kommunikation: Anwendungsfälle, rechtliche Aspekte und die Zukunft unseres Berufs

Ulrike Parson, Fachvortrag

14. November 2023, 10.00 Uhr, Plenum 1

KI-Anwendungen wie ChatGPT werden die Technische Kommunikation verändern. Ulrike Parson bietet einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in der KI und die Einsatzmöglichkeiten von KI bei der Erzeugung und Nutzung technischer Dokumentation, mit Beispielen aus verschiedenen Systemen. Zudem beleuchtet sie rechtliche Aspekte wie die geplante KI-Grundverordnung und die Auswirkungen auf unser Berufsfeld. 

Mehr erfahren

Feeding a chatbot with your documentation content

Mette Lilienthal und Jörg Schmidt (RWS), Partner-Präsentation

14. November 2023, 9.00 Uhr, Raum C6.2

In this presentation, we will introduce a content supply chain to make XML documentation content accessible to a chatbot. We will also present a typical use-case scenario where the chatbot is used for troubleshooting and responds with the correct solution(s) extracted directly from the XML source files. This solution was developed as part of Mette Lilienthal’s master’s thesis, which also included user acceptance tests for this kind of user assistance.

Mehr erfahren

KI ja, aber nicht ChatGPT! Wie komme ich zu meinem eigenen Sprachmodell? 

Helle Hannken-Illjes und Ulrike Parson, Fachvortrag

15. November 2023, 9.00 Uhr, Raum C6.2

Large Language Models (LLM), wie sie hinter ChatGPT stecken, verändern die Technische Kommunikation. KI-Anwendungsfälle gibt es viele: von der Texterzeugung hin zum Sprachassistenten. Aber was, wenn Ihr Unternehmen KI nutzen, aber nicht auf öffentliche Modelle wie ChatGPT setzen möchte? Wie spezialisiere ich ein LLM auf eigene Dokumente und Sprachregeln? Wir zeigen erste Ergebnisse aus dem Training eines LLM mit Unternehmensdaten.   

Mehr erfahren

Danfoss goes iiRDS – Moving to a standard-based metadata model

Frank Ralf und Holger Thater (Danfoss), Projektpräsentation

14. November 2023, 10.00 Uhr, Raum C5.2

As a supplier for AC drives, the digital agenda is crucial for Danfoss Drives. In order to implement the digital delivery of product information as close as possible to industry standards, Danfoss selected a DITA-based CCMS and based the metadata model on iiRDS. parson supported the project by developing and implementing the metadata model. In this presentation, we will take you on a journey from the idea to the implementation in IXIASOFT CCMS.

Mehr erfahren

DITA to CDP: iiRDS Plugins for the DITA-OT

Mark Schubert, Vortrag

15. November 2023, 12.50 Uhr, DITA-Arena

Smart micro content and content delivery have been the buzz words for quite a while. DITA with its self-contained topics is well suited for these new content strategies. Did you know that there are even plugins to support the iiRDS standard? You can build iiRDS packages from your DITA files and upload them to a content delivery portal. This talk is about the open-source iiRDS DITA-OT plugins. You will learn about the first version of the plugins, their features, challenges, and about upcoming improvements.

Mehr erfahren

AI and Technical Communication – What's Next?

Panel mit Ulrike Parson, Prof. Dr. Johannes Schildgen (OTH Regensburg), Fabrice Lacroix (Antidot Fluid Topics), Sarah S. O'Keefe (Scriptorium)
14. November 2023, 17.30 Uhr, Plenum 1

In this panel discussion, we will focus on all aspects of auto-generated content like ChatGPT and discuss about the influence and consequences for technical communication. What are the next steps and how can we best cope with it? 

Mehr erfahren

Neuen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Adobe DITAWORLD 2024

24. Mai 2024

Drei Tage vollgepackt mit Sessions: Auf der Adobe DITAWORLD 2024 präsentieren sich die weltweit führenden Expert:innen für Marketing- und Technische Kommunikation, Content-Strategie, Content-Management, Content-Übersetzung, Content-Delivery und Information 4.0 mehr...

Prompt-Engineering – wie sag ich’s der KI? Helle Hannken-Illjes und Lukas Jetzig mit Vortrag bei der gdslive 2024

22. Mai 2024

Prompt-Engineering ist eine relativ neue Disziplin, die sich mit der Entwicklung und der Optimierung von Prompts befasst. Prompts sind strukturierte Anfragen beispielsweise an einen KI-Chatbot wie ChatGPT. Da die Qualität der Ergebnisse von generativer KI schwer vorhersehbar ist, wird Prompt-Engineering angewendet, um Struktur und Stil der Antworten zu optimieren. mehr...

Unser Vortrag bei der tekom-Frühjahrstagung 2024: Hammer oder Schweizer Taschenmesser? Welches KI-Verfahren wird wo am sinnvollsten eingesetzt?

25. März 2024

Generative KI ist in aller Munde. Neben zahlreichen neuen KI-Tools gibt es erste Integrationen von KI in Redaktionssysteme und Content-Delivery-Portale. Doch ist die Anbindung an ChatGPT oder ein anderes Sprachmodell immer die erste Wahl? Für welche Aufgaben setzt man welches KI-Tool oder -Verfahren ein? mehr...